Seite wählen
Die Profeat-Akademie – von Sonja Mannhardt

Event – MahlZEIT

cook meet & eat – gemeinsam statt einsam

6. September 2024

12:00 – 14:00 Uhr

Jeden ersten Freitag im Monatbieten wir einen besonderen Mittagstisch an. Nicht alleine essen müssen, Gemeinschaft, Essgenuss und über Themen auf dem Teller und über Tellerränder hinweg sprechen, Ernährungstherapeutische Themen besprechen, der Köchin über die Schulter schauen, mithelfen, praktischESS lernen… das ist unser Event: MahlZEIT. 

Zielgruppe: Menschen die über Mittag nicht alleine essen wollen und darüber hinaus eine Kombination aus Ernährungstherapie, Kochkurs und gemeinsamern Tafelschmaus wünschen.

45 € 

incl. MwSt.

So günstig bekommen Sie sonst keine Ernährungstherapie!

MahlZEIT – gemeinsam statt einsam, kochen, treffen und geniessen.

Z

Gegen die Einsamkeit

Einsamkeit ist ein Phänomen, welches die letzten Jahre stark zugenommen hat. Die Vereinzelung der Gesellschaft, der soziale Rückzug der Coronajahre, die Zunahme von Depressionen sind alarmierend. Viele Menschen sind chronisch untermenscht und sehnen sich nach Kontakt.

Der Mensch ist ein soziales Wesen, er braucht Mensch um sich wohl zu fühlen, er braucht Mensch um sich zu spüren.

Was liegt da näher, als das Nützliche mit dem Schönen zu verbinden. Kochen verbindet, Mahlzeiten waren seit Jahrhunderten Orte der Begegnung, der Gastfreundschaft, der Zusammenkunft, des Austausches.

Wir wollen mit unseren MAHL-Zeiten wieder so eine Oase der Gemeinschaft bilden. Jeden Monat für 6 Personen….denn: Gemeinsam macht kochen, essen und genießen viel mehr Spaß als alleine.

Z

Drei Gänge Menü

Jeden Monat ist der Tisch einmal für 6 Personen gedeckt.

Wir treffen uns, um gemeinsam über diverste Aspekte des Essverhaltens zu sprechen (eine Art Ernährungstherapie in der Gruppe), wir kochen ein 3 Gängemenü, das saisonal, regional und der Gesundheit förderlich ist, wir genießen die Gemeinsacht bei Tisch und den kulinarischen Genuss.

Wir lernen uns kennen und verbringen zwei schöne Stunden in Gemeinschaft miteinander.

Aber beeilen Sie sich. Die Veranstaltung ist sehr schnell ausgebucht, denn die Teilnahme ist auf 6 Personen beschränkt.

Z

Kosten sparen in der Gruppe

Individuelle Ernährungstherapie können sich viele nicht leisten. Die Krankenkassen streichen immer mehr die Dienstleistungen von Mensch zu Mensch.

Mit diesem Event haben Sie die Möglichkeit zu profitieren.

1. Ernährungstherapeutische und ernährungspsychologische Unterstützung ist im Preis inbegriffen.

2. Das Essen ist ebenfalls im Preis inbegriffen und

3. Das Unbezahlbare, dass man nicht alleine essen muss ist ebenfalls im Preis integriert

4. Und wenn etwas übrig ist, dann nehmen Sie das getrost mit nach Hause.

Ernährungstherapie – Gemeinschaft – Neue Leute kennenlernen –  Kochkompetenz  – Genuss – Kreativität üben….alles in einem einzigen Event…

Worum geht es im cook, meet & eat Event?

Für mich alleine „lohnt es sich nicht zu kochen“. Alleine essen macht mir keinen Spass, dann esse ich immer Mist. Ich habe beim Kochen keine Ideen, mehr fehlt die Kreativität; Gemüse schmeckt nicht und die Zubereitung dauert so lange….
Es gibt sehr viele „Ausreden“, um zu verschleiern, dass alleine essen nichts Menschorientiert ist und niemandem Freude macht. Wir wollen das mit diesen Events ändern. Einmal im Monat sind 6 Personen die sich nicht kennen, meine Gäste…Gemeinsam statt einsam…

Das ist Ihr Nutzen

Kochen

  • Sie lernen neue Gerichte kennen
  • Sie lernen kreative Ideen kennen
  • Sie erweitern ihr Repertoir
  • Sie erlernen Routine beim Kochen und die Prinzipien des Kochens
  • Sie bauen Vorurteile bezüglich Zubereitungszeit und Aufwand ab.
  • Sie steigern ihre Küchenkompetenz oder lassen sich einfach mal verwöhnen, ohne etwas tun zu müssen.

Gemeinsame Mahlzeiten

  • Am Esstisch lernen wir unsagbar viel für s Leben. Am Tisch wird geteilt, kommuniziert, auf einander Rücksicht genommen, Gemeinschaft gepflegt.
  • Doch viele Menschen vereinsamen. Ihnen fehlen Menschen.
  • Bei unseren MahlZEITEN treffen sie jeden Monat andere Leute, immer wieder neue. Wir hören einander zu, sind neugierig aufeinander, wir lassen uns durch andere NÄHREN.

Geniessen

  • Schnell, schnell muss es meist gehen. Hier werden wir uns ZEIT nehmen, um zu genießen.
  • Mit allen Sinnen wollen wir uns sättigen, denn das Auge isst mit, die Nase isst mit, der Gaumen isst mit, das Unbewusste isst mit.
  • Mal wieder ohne Zeitdruck einfach da sein, miteinander sein, gemeinsam Zeit bei Speiß und Trank verbringen…

Ihr Naschkatzencoach

Sonja M. Mannhardt, Dipl. oecotroph.& Leiterin der prof e.a.t. Akademie

Sonja M. Mannhardt, Dipl. oecotroph.& Leiterin der prof e.a.t. Akademie

Seit über 30 Jahre begleite ich Naschkatzen auf ihrem Weg, das Naschen zu verstehen und andere Strategien zu entwickeln, „satt und zufrieden“ zu werden.

Dieses Know-How gebe ich gerne weiter in Form dieses

– Naschkatzenvortrags

– eines Naschkatzencoaching-Kurses (ZPP)

– eines individuellen Naschkatzencoachings (ZPP)

– und in Form von tiefenpsychologischem Naschkatzencoaching….

Und last but not least, bilde ich Kollegen in Naschkatzencoaching fort- und tiefenpsychologisch weiter.

N

Von Krankenkassen anerkannte Ernährungstherapeuten

Sonja Mannhardt ist seit 35 Jahren in der Beratung tätig, 

N

Jahrelange Erfahrung mit Essstörungen

Seit Jahren begleiten wir Familien mit Essstörungen. Sonja Mannhardt sammelte 12 Jahre Erfahrung in einer Akut-Universitätsklinik bevor sie sich 2002 auch mit Essstörungen selbstständig machte. Anja Schneider wählte gleich den Schwerpunkt Essstörungen.

N

Leidenschaft Ernährungspsychologie

Ich brenne für das Thema Ernährungspsychologie, denn Essen ohne Emotionen, Bedürfnisse, ohne Unbewusstes gibt es nicht. Und: Ich liebe Naschkatzen….sie sind klug und weisen den Weg. Voraussetzung: Wir müssen zuhören statt bekämpfen…

N

Tiefenpsychologie

Das Unbewusste und die Kindheit isst immer mit, daher beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit Tiefenpsychologie.
Ich bin übrigens die Erste und Einzige, die den tiefenpsychologischen Ansatz von A. Adler und M. Boss in die Ernährungstherapie brachte – weltweit einzigartig. Also lassen Sie uns genau hinschauen, was da is(s)t.

Stimmen

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mich das traue. Zu einem Essen zu gehen, bei dem ich zu Beginn niemanden kenne….Es hat sich gelohnt, nicht nur wegen des tollen Essens.“

Zwei sehr intensive Stunden. Es war eine besondere Mahlzeit mit besonderen Gästen. Danke

Wow. Darf ich wieder kommen? Es war einfach nur schön.

Für wen ist die Veranstaltung geeignet?

N

Menschen, die viel zu oft alleine sind und alleine essen müssen. Hier finden Sie Gemeinschaft in jedem Lebensalter in jeder Lebenslage.

N

Menschen, die mehr Kochideen brauchen, mehr Kochroutine benötigen. Neues ausprobieren wollen, neugierig sind und die viele Vorurteile rund um Kochen und Zubereiten haben…

N

Menschen, die sich eine individuelle Ernährungstherapie sonst nicht leisten können. In diesem Event werden wir immer wieder einzelne Themen die für alle wichtig sind ansprechen, so dass der Preis für Viele erschwinglich bleibt.

Für wen ist die Veranstaltung eher nicht geeignet?

M

Ich möchte niemanden ausschließen! Jeder ist willkommen….

Wo findet die Veranstaltung statt?

Wir treffen uns in Müllheim, Käppelematten 21 in der Praxis für Ernährungstherapie Mannhardt.

Wie erfahre ich von den Veranstaltungen?

Jeden ersten Freitag im Monat bieten wir diesen Mittagstisch an. Die genauen Termine entnehmen Sie dem Veranstaltungskalender.

Was ist, wenn ich keinen Platz mehr bekomme

Sollten zu viele Anmeldungen eingehen, versuchen wir einen Ausweichtermin zu finden. Sollte das nicht möglich sein, erstatten wir Ihnen das Geld zurück, oder reservieren Ihnen einen Platz für die nächste Veranstaltung.