ONLINE Winterakademie 2023 
„Ich vertrage nicht“ Patienten ganzheitlich betrachtet

Prof e.a.t. Akademie

Darum geht es:

  • Kennen Sie das? Wir beraten Menschen mit somatischen Erkrankungen, doch merken wir ganz schnell, dass der Mensch ein ganzheitliches Wesen ist und weder Körper und Seele, noch Mensch und seine Beziehungen wirklich voneinander trennbar sind?

  • Bereits Platon sagte: „Denn das ist der größte Fehler bei der Behandlung der Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann – aber das gerade übersehen die Ärzte…Sie sehen niemals das Ganze. Dem Ganzen sollten sie ihre Sorge zuwenden, denn dort, wo das Ganze sich übel befindet, kann unmöglich ein Teil gesund sein.“

  • Daher lassen Sie uns diese beiden Tage ganzheitlich hinschauen und mit tiefenpsychologischem Blick folgendes Schwerpunktthema betrachten:

    – „Hilfe ich vertrage nicht“ – Mensch mit Unverträglichkeiten und Allergien in der Ernährungstherapie

  • Wer ist anwesend:

    1. Interessierte Kolleginnen an Ernährungspsychologischer Beratung
    2. Tiefenpsychologische Berater
    3. Echte Patienten

    Das erwartet Sie:

    14. Januar 2023

    9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

    l

    Einführung in die Tiefenpsychologie

    =

    Menschenbild und Grundlagen der Individualpsychologie

    =

    Frau Zürcher aus Sicht der Daseinsanalyse

    =

    Patienten melden sich zu Wort

    15. Januar 2023

    9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

    l

    Berater & Beratung

    =

    Eigene Fälle tiefenpsychologisch betrachtet

    =

    Beratung von Menschen mit Unverträglichkeiten

    =

    Die Rolle des Beraters und Konsequenzen für unsere Arbeit

    Teilnehmerstimmen

     

    Liebe Sonja,

    es ist ja unglaublich, wie sich meine Beratungen seit der Sommerakademie verändert haben. Es eröffnen sich Zugänge zu Klienten, das ist unfassbar

    Angelika W.

    Dipl. oecotroph.

    „Es war eine ganz besondere Erfahrung für mich, als Expertin an der Akademie befragt zu werden und ernst genommen zu werden. Irgendwie habe ich das Gefühl, dadurch ein wenig selbstbewusster und mutiger geworden zu sein. Danke für die Möglichkeit dabei sein zu dürfen.“

    Kathrin P.

    Essstörung

    Liebe Sonja,

    die Akademietage waren wieder eine große Bereicherung. Von Patienten zu erfahren, was man sonst nicht zu hören bekommt, wenn man danach nicht fragt, ist einfach unglaublich. Und plötzlich wird alles viel klarer…

    Daniela B.

    Dipl. oecotroph.

    „Zuerst hatte ich einen Heidenrespekt, mich als Patient für Beratung zur Verfügung zu stellen, doch irgendwann merkte ich gar nicht mehr, dass andere zuhören. Ich hätte nie gedacht, dass eine einzige Beratung so viel bewirken kann.“

    Andrea P.

    Adipositas

    „Sich als Kollegin in seinen Schwierigkeiten zu outen,  während Viele zuhören? Das hat mich schon einiges an Überwindung gekostet, doch es hat sich gelohnt. Ich habe sehr viel gelernt, über meinen Patienten und mich selbst. Es war eine ganz besondere Erfahrung dabei sein zu dürfen. Danke dafür!“

    Theresa I.

    Coaching und Supervision

    „Es war mir eine Ehre an der Akademie von meinen Erfahrungen berichten zu dürfen.
    Danke für die Einladung und die Möglichkeit, Ernährungstherapeuten zu zeigen, wie wichtig ihre Arbeit ist, wenn sie bereit sind mehr zu tun, als nur über Ernährung zu sprechen.

    Jens H.

    Das sind Ihre Vorteile

    ]

    Ihre Zukunft sichern

    Patienten sind immer besser informiert und anspruchsvoller. Beratung als alleinige Wissensvermittlung funktioniert nicht mehr. Wir müssen mehr bieten, als DIGA´s und Schnellschussberatungen, die glauben Verhaltensänderung sei eine Frage der Ratio und in 15 Minuten zu realisieren.

    Verschaffen  Sie sich mit dieser Veranstaltung einen beruflichen Vorsprung.

    Hinter „Ich vertrage nicht“ steckt mehr und benötigt mehr als „Weglasslisten“.

    ]

    Zufriedene Patienten

    Was gibt es Schöneres, als nach 4-5 Beratungsterminen gesagt zu bekommen. „Herzlichen Dank, Sie haben mir sehr geholfen.“

    Der Blick über gängige Tellerränder hinweg hilft Ihnen weiter- und tiefer zu kommen und ihren PatientInnen zu verstehen, was hinter „Ich vertrage nicht“ noch steckt.
    Der Mensch ist eine Leib-Seele-Einheit. Blicken wir auf diese Ganzheit und darauf, was da wirkt.

     

     

    ]

    Beraterzufriedenheit

    Sie spüren, dass sie mit ihrer Beratung nur die Oberfläche erreichen? Sie spüren, dass rein rationale Beratung nicht wirklich nachhaltig wirkt? Sie möchten sich in und nach den Beratungen der „ich vertrage nicht“ Klienten besser fühlen?

    Dann lassen Sie uns gemeinsam genauer hinschauen, hinhören und hineinfühlen, was da is(s)t, auch damit Sie selbst zufriedener mit der Beratung dieser Patienten sind und nicht selbst denken: „Ich vertrage diese Patienten nicht,“ sondern „Jetzt verstehe ich sehr viel besser und kann viel besser begleiten.

    Ihre DozentIn

    Sonja Mannhardt

    Sonja Mannhardt

    Praxis für Ernährungstherapie, prof e.a.t. Akademie und ESSperts

    Seit 1990 Erfahrungen und Schwerpunktbildung in Allergologie. Zusatzqualifikation als DAAB Allergieberaterin. Autorin zahlreicher Fachartikel in Mein Allergieportal 

    Patienten

    Patienten

    Wir reden so viel ÜBER Patienten, aber sehr selten MIT IHNEN. Das wollen wir in unseren Akademien ändern.

    Deshalb laden wir echte PatientInnen ein, um uns hinter die Oberfläche blicken zu lassen und sich mit uns über ihr „Ich vertrage nicht“ zu unterhalten. Lassen Sie sich überraschen.

    Vorsprung durch Ernährungspsychologie in der Gastroenterologie und Allergologie

    Unsere Akademien zeichnen sich durch besonders günstige Preise aus.
    Für Patienten, die dabei sind KOSTENLOS

    198.- Euro zzgl. MwSt.

    Für DAAB Allergieberater und
    Teilnehmer der aktuellen tiefenpsychologischen Weiterbildung 10% Rabatt

     

    Ja, ich möchte an dieser Akademie teilnehmen.

    Häufig gestellte Fragen

    Themen und Voraussetzungen zur Teilnahme am Seminar
      • Dieses Seminar richtet sich AUSSCHLIESSLICH an zertifizierte Ernährungsfachkräfte mit allergologisch-gastroenterologischem Schwerpunkt. Fachexpertise wird vorausgesetzt.

      • Insbesondere Patienten mit diesen Krankheitsbildern schauen wir uns detailliert an:
        – CED
        – Reizdarm
        – Nahrungsmittelallergien
        – Kohlenhydrat Malassimilation
        – Histamin-Unverträglichkeit
        – Zöliakie
        – selbst diagnostizierte Unverträglichkeiten
      • Bringen Sie auch eigene Fälle mit. Sie haben kostenlos die Möglichkeit, durch eine exklusive Supervision in Ihrem Fall voran zu kommen.
      Vergibt der DAAB Fortbildungspunkte für die Zertifizierung/Nachzertifizierung
        • Der DAAB hat sein Curriculum geändert. 
        • Psychologischen Themen wurde als „angrenzende Themen“ gestrichen.

        • Daher werden psychologische Punkte nicht mehr mit UE’S angerechnet.

        Auf welcher ONLINE-Plattform findet die Veranstaltung statt?

        Wir haben uns für ZOOM entschieden, weil es sehr einfach zu bedienen ist, leicht verständlich, weil es sich bewährt hat und ohne großen Aufwand zu nutzen, sowohl für Webinare, als auch für Seminare und die Generierung von Aufzeichnungen. 

        Was brauche ich alles, um am Online-Seminar teilnehmen zu können?

        Sie benötigen eine Kamera, ein funktionstüchtiges Mikrofon und können sich per Handy, Tablet oder am Computer zuschalten.
        Außerdem benötigen Sie eine gute WLAN Verbindung.

        Wer kann an der Akademie teilnehmen?

        Dieses Seminar ist für zertifizierte Ernährungsfachkräfte, die regelmäßig mit gastroenterologischen und allergologischen „Ich vertrage nicht“ Patienten zu tun haben und diese ernährungstherapeutisch begleiten. Sie benötigen für dieses Seminar ein fundiertes Fachwissen und ein Mindestmaß an Beratungserfahrung (1 Jahr min).

        Eingeladen sind 2-4 betroffene Patienten, die sich unentgeltlich beraten lassen können, Interessenten der tiefenpsychologischen Beraterweiterbildung sowie bereits ausgebildete tiefenpsychologische BeraterInnen. Besondere Rabatte erhalten KollegInnen mit einem DAAB Beraterzertifikat.

        Wie komme ich an den Rabatt

        Die Zielgruppen, die von einem besonderen Rabatt profitieren, werden per Mail darüber informiert und erhalten einen speziellen Buchungslink oder einen Rabattcode zugesandt.

        Gibt es eine Teilnahmebescheinigung?

        Sie bekommen im Anschluss an das ONLINE-Seminar ein Skript und eine TN-Bescheinigung.

        Sie können jetzt folgendes tun:

        '

        Wegklicken.

        Ihnen genügt es, sich fachlich aüf Unterträglichkeiten oder Allergien fortzubilden, Listen und Pläne auszuteilen und sich ausschließlich über Ernährung zu informieren? An Ernährungspsychologie und der Ganzheit eines Menschen haben Sie wenig Interesse? An Psychosomatik glauben Sie nicht? Dann scheuen Sie sich nicht und klicken Sie oben rechts einfach weiter, ohne schlechtes Gewissen.

        Und leider ist unser Angebot  auch nichts für Ernährungsberater ohne fundierte Ausbildung oder Kollegen ohne Erfahrung mit diesen Patienten.

        '

        Weitersuchen.

        Sie interessieren sich zwar für Ernährungspsychologie, aber nicht für Psychosomatik oder gar Tiefenpsychologie? Sie interessieren sich zwar für Ernährungspsychologie aber nicht in Verbindung mit Unverträglichkeiten? Sie suchen, aber wissen nicht genau wonach? Oft vergeuden wir viel Zeit, weil wir uns nicht entscheiden können. Diesen Fehler würden wir gerne allen Lesern unseres Angebots ersparen. Deshalb bieten wir diese Schnupper-Akademien an, um wirklich reinzuschnuppern und zu erfahren, wie „verträglich“ unsere Angebote für Sie sind. Wollen Sie weitersuchen oder ausprobieren, wie es Ihnen damit geht?

        "

        Ausprobieren

        Genau das raten wir jedem, der seinen Weg zu einem neuen Beratungsverständnis sucht und nachhaltige Ergebnisse beim Patienten erzielen möchte. Denn hier lernen Sie anhald konkreter Fälle,  wie Ernährungspsychologie wirkt. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre BeraTUNGS und BeraTER-Kompetenz zu steigern, aber anfangen müssen Sie selbt. Mit unseren Kursen und Seminaren werden Sie vom Belehrer, zu einer echten BeraterIn und BegleiterIn und zwar zu einer, die hinter Symptome, Beschwerden und somatische Krankheiten blicken kann.
        Verlassen Sie sich nicht nur auf Ihre Fachkompetenz. Ihre Patienten werden es Ihnen danken und Sie wieder Freude an ihrem Beruf haben.