Die Profeat-Akademie – von Sonja Mannhardt

Ernährungs-psychologische Sommerakademie 2021

185.- Euro für 3 (!!!) Tage als Schnupperangebot

Ort: Eisenbahnstr. 49; 79418 Schliengen

 

 

Die Inhalte

Tag 1 (27.8. 9-17  Uhr)


Einführung in die Psychosomatik A. Adlers und Einführung in die Themen Adipositas und Essstörung (8 UE)

Z

Ankommen am Donnerstag Abend

Networking, Kennen lernen, gemeinsames Abendessen

Z

Beginn der Sommerakademie am Freitag Morgen

Kontakt & in Beziehung gehen. Absolventen, Interessenten, Patienten. Der Mensch ist ein soziales Wesen und möchte dazu gehören. 

Z

Das Menschenbild A. Adlers

Eine Einführung in die Individualpsychologie A. Adlers 

Z

Leib-Seele Einheit Mensch - Ernährungsabhängige Erkrankungen tiefenpsychologisch verstehen

A. Adler hat den Mensche als Einheit betrachtet und war damit auch der erste “Psychosomatiker”, der keine Trennung zwischen Körper, Geist und Seele vornahm.

Z

Live Beratungen und Supervision

Begleitend zu den obigen Seminaren finden Live Beratungen mit anwesenden tiefenpsychologischen Beratungskollegen statt. 

Tag 2 (28.8. 9-17 Uhr)


Adipositas aus tiefenpsychologischer Sicht. Der Blick ins Unbewusste

Z

Adipositas medizinisch und psychologisch

Kritische Auseinandersetzung mit dem “medizinischem” Blick und Konsequenzen für Patienten und Berater

Z

Adipositas tiefenpsychologisch-phänomenologisch

Wir schauen hiner die Oberfläche, indem wir dem Phänomen mit Alder´s Blick auf den Grund gehen.

Z

Adipositas tiefenpsychologisch - konkret

Anhand von mitgebrachten Fällen oder dadurch, dass sich Patienten öffentlich beraten lassen, schauen wir genauer hin

Z

Adipositas tiefenpsychologisch - Bedeutung für Berater

Welche Aufgaben haben Berater? Was ist wichtig? Worauf kommt es an? Was wünschen sich Betroffene?

Z

Gemeinschaft pflegen

Gemeinsam wandern, gemeinsam in eine Therme gehen, gemeinsam unter dem Nussbaum picknicken, eine Weinprobe, schwimmen gehen, das Elsass besuchen, gemeinsam kochen….Die Sommerakademie bietet mehr als Lernen…

Tag 3 (29.8. 9-16 Uhr)


Essstörungen aus tiefenpsychologischer Sicht. Der Blick ins Unbewusste

Z

Esstörungen medizinisch-psychologisch betrachtet

Kritische Auseinandersetzung mit dem “medizinischem” Blick und Konsequenzen für Patienten und Berater

Z

Essstörungen tiefenpsychologisch-phänomenologisch

Ich sehe die Welt nicht wie sie ist, sondern wie ich bin und wie ich sie fühle.

Z

Essstörungen tiefenpsychologisch

Bedeutung der frühen Kindheit und der Familie

Z

Essstörungen konkret

Erzähle mir deine Geschichte. Anhand von konkreten Fällen, von offenen Beratung und Supervisionen gehen wir den Essstörungen auf den Grund

Z

Zukunft ist vergegenwärtigte Vergangenheit

Wir lassen die Akademie 2021 ausklingen. Wir resümieren, wir vergegenwärtigen die 3 Tage, wie erspüren, was wirkt und vergegenwärtigen Zukünftiges…

Das sagen Teilnehmer

„Im Garten in Schliengen Seminare durchzuführen, gemeinsam Zeit zu verbringen, Lernen mit Gemeinschaft zu kombinieren ist wie ein kleiner Urlaub.”

Martina S.

„Wir sind es gewohnt gewisse Themen nur noch medizinisch verallgemeinernd zu betrachten. In der Akademie hat man Zeit, den Phänomenen auf den Grund zu gehen.  “

Dagmar K.

„Jedes Jahr neue und altbekannte Gesichter zu sehen, die Mischung aus Beratern, Interessierten und Patienten, das ist schon etwas Besonderes.“

Daniela A.

Worum geht es dieses Jahr in der Sommerakademie?

Seit vielen Jahren führt die Akademie für Beratung und Philosophie (www.beratung-und-philosophie.de) Sommer- und Winterakademien durch. Auch in 2021 laden wir wieder herzlich ein, in die Tiefe zu schauen und die Oberfläche  von Bildungsangeboten zu verlassen. Nicht viel Wissen  in kurzer Zeit anhäufen, sondern vertiefend verstehen, das ist das Ziel der Tiefenpsychologie Alfred Aders, auf dessen Spuren wir uns bewegen.

Was unsere Akademie zu einem besonderen Ereignis macht? Bei uns nehmen auch Patienten und Interessierte teil und es geht nicht nur um Lernen, sondern auch um Gemeinschaft und intensives Kennenlernen.

Wer möchte übernachtet in unserem großen Garten in einem kleinen Zelt und genießt mit uns auch die Markgräfler Natur und Land- und Lebensart im Dreiländereck…
Lernen und Leben, Lernen und Genießen, Lernen und Gemeinschaft pflegen: Das wird in der Tradition der IP-Summerschools auch bei uns großgeschrieben…

4 Tage. Dieses Jahr mit folgenden Themen:

1. Ernährungsabhängige Erkrankungen aus tiefenpsychologischer Sicht. Einführung in die Psychosomatik Alfred Adlers.

2. Essstörungen aus tiefenpsychologischer Sicht

3. Adipositas aus tiefenpsychologischer Sicht

 

Wie jedes Jahr treffen sich Interessierte, bereits fertig ausgebildete tiefenpsychologische Berater, sowie teilnehmende Patienten um gemeinsam den Phänomenen auf den Grund zu gehen und sich miteinander auszutauschen,  miteinander und von einander zu lernen um sich besser zu verstehen.

Die Teilnahme für Patienten ist kostenlos, wenn sie sich für Beratungen zur Verfügung stellen…

Bist du, werte Kollegin dieses Jahr dabei?

Ihre Vorteile

1.

Vertiefung für ERFAHRENE

Individualpsychologische Berater in Ausbildung oder bereits mit abgeschlossenem Zertifikat haben in der Sommerakademie die Möglichkeit, Themen zu vertiefen und Methodisches Know-how aufzufrischen und zu erweitern.

2.

Kennenlernen für INTERESSIERTE

Interessierte haben die Möglichkeit  in die Tiefenpsychologie reinzuschnuppern und mit Kollegen, die bereits in Ausbildung sind oder schon seit Jahren damit arbeiten, kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen.

3.

Konkrete Anwendung durch OFFENE Beratungen, Supervisionen und Workshops

An der Sommerakademie haben Patienten und Kollegen die Möglichkeit, duch offene Beratungen und Supervionsangebote, ihre eigenen Themen zu lösen.

Workshops runden das konkrete Lernen ab.

Über die Gastgeberin Sonja Mannhardt

Sonja Mannhardt, Dipl. oecotroph.

Sonja Mannhardt, Dipl. oecotroph.

Führung und große Projekte zu leiten, das lernte ich in einem DAX-Konzern. Was wirkungsvolle Beratung ausmacht, lernte ich in einer Universitätsklinik (CH). Im Jahre 2001 ging ich den Schritt in die Selbstständigkeit und konnte mir mittlerweile vier namhafte Standbeine aufbauen. 

Dazu zählt die Akademie für Beratung und Philosophie
prof e.a.t ESSperten D-A-CH, meine Praxis für ernährungspsychologische Beratung sowie das Institut für Führungskräfteentwicklung und Gesundheitsmanagement.

“Mit den Augen des anderen sehen, mit den Ohren des anderen hören, mit dem Herzen des anderen fühlen, ” ist mein Leitspruch geworden, um Menschen ganzheitlich zu unterstützen durch ihre ganz persönlichen Gesundheitskrisen, Lebenskrisen, Konflikte zu kommen.

Und um Kollegen zu befähigen, Ernährungstherapie als pädagogisch-psychologischen Beratungsprozess zu verstehen und zu ermutigen, über Tellerränder hinweg zu beraten.  Das begann 1995 mit der Entwicklung von Visualisierungsmodellen für die prof. Ernährungstherapie und ist heute eine anerkannte Qualifikation für Ernährungstherapeuten die ganzheitliche Begleiter sein wollen.

Für Patienten- und Beraterwohl setze ich mich gerne ein.

N

VDOE Zertifikat

N

VFED Zertifikat

N

DAAB Beraterin

N

AdiF Fettstoffwechseltherapeutin

N

Adipositas-Zentrum DAG, AGA

N

systemische Familienberaterin und tiefenpsychologische Lehrberaterin

N

Spezialisiert auf Multimorbidität, Ernährungspsychologie und Psychosoziales

Entwicklerin der methodisch-didaktischen Ernährungspyramide, Handmodell, Tellermodell

Seit 2008 Erfahrung in Online-Beratung, Online-Supervision, Online-Coaching und Online-Seminaren.

Teilnehmerstimmen

„Es war eine ganz besondere Erfahrung für mich, als Expertin an der Akademie befragt zu werden und ernst genommen zu werden. Irgendwie habe ich das Gefühl, dadurch ein wenig selbstbewusster und mutiger geworden zu sein. Danke für die Möglichkeit dabei sein zu dürfen.”

Kathrin P.

Essstörung

“Zuerst hatte ich einen Heidenrespekt, mich als Patient für Beratung zur Verfügung zu stellen, doch irgendwann merkte ich gar nicht mehr, dass andere zuhören. Ich hätte nie gedacht, dass eine einzige Beratung so viel bewirken kann.”

Andrea P.

Adipositas

“Sich als Kollegin in seinen Schwierigkeiten zu outen,  während Viele zuhören? Das hat mich schon einiges an Überwindung gekostet, doch es hat sich gelohnt. Ich habe sehr viel gelernt, über meinen Patienten und mich selbst. Es war eine ganz besondere Erfahrung dabei sein zu dürfen. Danke dafür!”

Theresa I.

Coaching und Supervision

Für wen ist die Sommerakademie geeignet?

N

Interessierte Ernährungstherapeuten:

INTERESSIERTE Kollegen: Sie sind Ernährungsfachkraft mit Zertifikat in eigener Praxis tätig und haben den Wunsch sich ernährungspsychologisch fortzubilden. Dann schnuppern Sie doch mal in die Individualpsychologie, eine tiefenpsychologische Sozialpsychologie hinein….Bestens geeignet für die Ernährungstherapie.

N

Erfahrene IP-Berater:

TIEFENPSYCHOLOGISCHE Berater: Sie möchten ein Thema vertiefen, Methoden auffrischen, ihre Supervisionskompetenz erproben, einen Workshop leiten? Dann freuen wir uns auf eine erfahrene Kollegin mit IP-Zertifikat.

N

Supervision oder Beratungsbedarf?

Sie haben als Kollegin ein Anliegen, oder als Patient? Dann können Sie sich innerhalb der Akademie kostenlos beraten lassen.

N

Netzwerken - Lernen - Genießen

Wir rennen von Fortbildung zu Fortbildung, sammeln Punkte, lernen aber zumeist nicht einmal Kollegen näher kennen? Das ist an unserer Akademie anders. Hier wird netzwerken, Gemeinschaft und eine kurze (R)AUSzeit zum Auftanken ernst genommen.

Für wen ist die Sommerakademie nicht geeignet?

M

Ernährungsberater ohne Zertifikat

Unsere Veranstaltungen sind exklusiv für Ernährungsfachkräfte reserviert, die eine fundierte Grundausbildung vorweisen können. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Grundqualifikation prüfen. Legen Sie der Anmeldung bitte ein entsprechendes Dokument bei.

M

Fast-Food Bildung

Alle 15-20 Minuten ein anderer Vortrag, viele Folien mit unzähligen Studienergebnissen. Themen, Papier und Methoden “sammeln”, das ist nicht unser Weg. Wer das sucht, ist bei einer anderen Veranstaltung sicherlich besser aufgehoben.

M

Gemeinsam statt einsam

Bei uns wird Gemeinschaft groß geschrieben und auch die Beziehungspflege. Wir essen gemeinsam, machen Ausflüge, verbringen Zeit zusammen, lernen uns kennen pflegen diese 3 Tage diese kleine Gemeinschaft. Wer lieber allein in einem Hotelzimmer verbringt, alleine ein Brötchen vom Bäcker isst, anstatt an gemeinsamen Mahlzeiten teilzunehmen. Wer lieber alleine bleibt, anstatt Teil dieser Gemeinschaft zu sein, der wird sich hier nicht sehr wohlfühlen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine Familie mitbringen?

Ja! Der Sommer bietet sich an, hier im Markgräflerland und Schwarzwald länger zu verweilen. Bringen Sie gerne ihre Liebsten mit. Sollten sich viele Familien hier aufhalten, werden wir ggf. noch zusätzliche Angebote organisieren, so wie wir es in Litauen, Rumänien und anderen Summerschools kennen gelernt haben. (Malen, fotografieren, Kochworkshop….es gibt viele Möglichkeiten die Sommerakademie unvergesslich zu machen…)

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es?

Von Zelten im parkähnlichen Garten, über “Massenlager” im Haus, zu Vielen in einem modernen Appartment, bis hin zu Übernachtungen in einem schönen Landgasthof mit Aussicht….es ist alles möglich. Sie bekommen Ideen bei Ihrer Anmeldung.

Was passiert, wenn die Akademie NICHT in Präsenz stattfinden kann?

Das wäre äußerst schade, denn bereits in 2020 mussten wir umdisponieren und die Sommerakademie ONLINE durchführen. Mittlerweile sind wir aber routiniert und würden eine Online-Alternative anbieten.

Gibt es eine Teilnahmebescheinigung?

Sie bekommen für die Teilnahme eine TN-Bescheinigung. Reichen Sie diese bei Ihrem Berufsverband ein.

Worauf warten Sie noch?